Notice: Undefined index: e4485 in /home/liga-tsv-kropp_de/www/configuration.php on line 1
TSV Kropp e.V. Ligamannschaft - Revanche für das Hinspiel
 
 
TSV Kropp Ligamannschaft Taxi Kortum
Revanche für das Hinspiel

Im ersten Saisonspiel hagelte es für den TSV Kropp noch eine 5:0 Niederlage in Preetz. Nun waren die Preetzer zu Gast in Kropp und konnten am Ende hochverdient mit 4:0 bezwungen werden. Der TSV Kropp legte los wie die Feuerwehr und drängte den PTSV in den ersten zehn Minuten weit in die eigene Hälfte. Doch leider konnte daraus kein Kapital in Form eines Tores geschlagen werden, denn mit zunehmender Spielzeit wurde der PTSV stärker. Langkowski und Vogt scheiterten in der ersten Hälfte an Beuck im Preetzer-Tor und Philipp Reinhold entschärfte ebenfalls zwei Preetzer Chancen und so stand es zur Halbzeit leistungsgerecht 0:0.

Nach der Pause ging es weiter hin und her, wobei der TSV Kropp immer mehr die Oberhand gewann. Nach einem Freistoß von Robin Ziesecke drosch Yannik Sievers den Ball mit den linken Außenrist volley aufs Tor. PTSV-Keeper Beuck flog ins rechte Eck, der Ball landete nach seiner Rettungstat bei Langkowski, und der traf aus sechs Metern (51,). Nur 10 Minuten später dann so etwas wie die Vorentscheidung: Eckball von Robin Ziesecke, Kopfball Langkowski und Jörn Vogt staubt zum 2:0 ab. Dann zeigt der souveräne „Schiedsrichter des Jahres“ Viatcheslav Paltchikov dem Preetzer Kapitän nach Foul an Fabian Schelper die gelbrote Karte (75.). Selbes Schema wie bei 2:0: Freistoß Ziesecke und dieses Mal trifft Niklas Zöchling (76.). In der 85.Minute wurde dann Mirco Jess für Robin Ziesecke eingewechselt und nach drei Minuten traf auch dieser nach einer Langkowski Kopfballverlängerung vorbei an PTSV-Keeper Beuck.


TSV Kropp: Reinhold – Schelper, Henke, Zöchling, Sievers – Matthes, Merz - J. Vogt (79. Petersen), Ziesecke (85. Jess), Alias (59. T. Vogt) – Langkowski.

Preetzer TSV: Beuck – Prost, Hansen, Lindner, Heine – Witt (57. Wolf), Dreier, Sachse, Schnoor (73. Dragusha) – F. Ziehmer, Stahl (78. Büssau).
Schiedsrichter: Viatcheslav Paltchikov (TSV Eintracht Groß Grönau). – Zuschauer: 200