Notice: Undefined index: e4485 in /home/liga-tsv-kropp_de/www/configuration.php on line 1
TSV Kropp e.V. Ligamannschaft - Starkes Spiel!
 
 
TSV Kropp Ligamannschaft Taxi Kortum
Starkes Spiel!

MIt einem überzeugenden Heimsieg gegen die hoch eingeschätzte Mannschaft von der ETSV Felnsburg-Weiche konnte unsere Mannschaft den zweiten Sieg der Saison verbuchen.

Coach Asmussen hatte das erste Mal in dieser Saison die freie Auswahl. Mit Michael Schmitt, Robin Ziesecke und Nik Janssen bleiben 3 gestandene Ligaspieler zunächst draußen.

Die Mannschaft spielte erneut mit der Neuentdeckung für das Deckungszentrum Stefan Wintschel, Sämann kehrte in die Abwehr zurück und auf der anderen Seite begann Joscha Sievers.

Die Doppelsechs bildeten Finn Matthes und Daniel Benker, auf den Außenbahnen sollten Thomas Vogt und Yannick Sievers arbeiten und die hängenden Spitzen Musielak und Jörn Vogt ins Spiel bringen. Zentral im Zentrum

Stoßstürmer Finn Langkowski. Und die Mannschaft setzte die Vorgaben von Beginn an gut um. Weiche mit dem spielstarken Mittelfeld um Kasumovic und den schnellen Leuten wie Faruk Celik kam überhaupt nicht ins Spiel. Auf Kropper Seite wurden

erste Chancen erarbeitet aber noch nicht abgeschlossen. Das überließ man dann dem "Standardkönig". Finn Matthes erzielte in der 31. Spielminute mit einem direkt verwandelten Freistoß aus gut 25 Metern die Führung.

Und nun ging es Schag auf Schlag.

In der 34. Minute setzt sich Thomas Vogt aiuf der rechten Seite klasse durch und flankt in Richtung kurzer Pfosten. Dort glaubt Gästekeeper den Ball in Ruhe pflücken zu dürfen, doch hier hat er nicht mit dem flinken und geistesgegenwärtigen Musielak gerechnet. Dieser spritzt mit viel Anlauf zwischen Torwart und Ball und erwischt diesen fast auf der Torauslinie mit dem Hinterkopf von wo das Leder sich dann ins Gästetor senkt. Nur drei Minuten später setzt sich auf der linken Seite plötzlich Yannick Sievers durch und hämmert den Ball aus 18 Metern in den Torwinkel. Sicherlich ein Kandidat für das Tor des Monats. Und in der 42. Minute dann ist es erneut Yannick Sievers. Aus dem Gewühl heraus kann er den Ball im Tor unterbringen. Und dann noch der 5. Treffer durch einen satten Schuss von Finn Langkowski. Allerdings verweigert der gute Schiedsrichter Back diesem Treffer - korrekterweise - die Anerkennung.

Nach der Pause erwarteten die 250 Zuschauer wütende Angriffe der Flensburger Vorstädter. Aber es kam nur ein laues Lüftchen, so dass die Rot-Schwarzen in Ruhe das Ergebnis verwalten konnten. Es passierte nicht mehr viel und am Ende blieb es bei dem überragenden 4:0.

 

 

 

Aufstellung Spieler Heim
Aufstellung Spieler Gast
Nr Name Hin-
weis
L VS
A
FD

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nr Name Hin-
weis
L VS
A
FD

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufstellung Auswechselspieler Heim
Aufstellung Auswechselspieler Gast
Nr Name Hin-
weis
L VS
A
FD

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nr Name Hin-
weis
L VS
A
FD

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit "Sp" gekennzeichnete Spieler/-in sind laut System gesperrt, die Aufstellung liegt in der Verantwortung des Vereins.