Notice: Undefined index: e4485 in /home/liga-tsv-kropp_de/www/configuration.php on line 1
TSV Kropp e.V. Ligamannschaft - Pressemitteilung SHFV zum Pokalendspiel!!!
 
 
TSV Kropp Ligamannschaft Taxi Kortum
Pressemitteilung SHFV zum Pokalendspiel!!!

Pressemitteilung 10/2013
06.05.2013

Finalspieltag SHFV-LOTTO-Pokal: Shuttle-Service, Parkplätze und Ticketing
Wichtige Infos zum Pokalendspiel am 9. Mai

Es sind nur noch drei Tage bis zum Saisonhöhepunkt im schleswig-holsteinischen Fußballkalender, den Endspielen im SHFV-LOTTO-Pokal. Alle vier Finalisten sind sportlich gerüstet für ihr großes Finale und haben am Wochenende überzeugende Siege eingefahren. Spielen werden die Mannschaften vor einer großen Kulisse, bislang wurden schon über 1.600 Tickets im Vorverkauf abesgetzt. Auch die Organisation vor Ort läuft auf Hochtouren – so wird den Fans zum Herrenfinale u.a. ein Shuttle-Service angeboten.

INFO TICKETING:

Über den SHFV und vereinzelt in Neumünster sind noch Sitzplatzkontingente verfügbar. „Die Sitzplatzkarten waren de facto ausverkauft, aber wir haben jetzt alle Rückläufer wieder auf den freien Markt gegeben“, so SHFV-Geschäftsführer Jörn Felchner. „Diese stammen aus nicht abgeholten Bestellungen oder stornierten Reservierungen, insgesamt sind es aber nur ca. 30 Sitzplatzkarten“, so Felchner weiter. Stehplatzkarten sind noch an allen Vorverkaufsstellen (u.a SHFV-Geschäftsstelle unter 0431/6486-168) für 9,50 Euro (7,50 Euro für U 16-Jugendliche) erhältlich. Insgesamt wurden bereits 1.600 Tickets verkauft. „Unser Ziel ist, die 3.000er-Marke in Neumünster zu knacken“, sagte SHFV-Präsident Hans-Ludwig Meyer und peilt damit den Rekord für ein Endspiel ohne zeitgleiche Beteiligung von Holstein Kiel und dem VfB Lübeck an. Am Spieltag hat die Tageskasse in der Grümmi-Arena ab 13:00 Uhr geöffnet.

INFO PARKPLATZ-SITUATION, SHUTTLE-SERVICE:


Der TSV Kropp und der VfR Neumünster spielen am 9. Mai in der Grümmi-Arena in Neumünster um den SHFV-LOTTO-Pokal.

Direkt am Stadion stehen keine ausgewiesenen großflächigen Parkplätze zur Verfügung. Für Zuschauer des Herrenendspiels wird von 16.00 bis 17:30 Uhr ein kostenloser Shuttle-Service von den Holstenhallen zur Grümmi-Arena angeboten, der drei Mal pro Stunde fährt. Von der A7 kommend, müssen die Zuschauer nach der Autobahn-Ausfahrt Neumünster-Nord einfach der Beschilderung zu den Holstenhallen folgen. Der Shuttle-Service fährt ab 20:00 Uhr wieder zu den Holsten-Hallen zurück (bei Spielende nach 90 Minuten).

INFO STADIONZUTRITT:

Am Stadion gibt es verschiedene Eingänge für die Fans des TSV Kropp bzw. TuRa Meldorf (Stehplatz-Blöcke: E, G) und des VfR Neumünster bzw. SV Henstedt-Ulzburg (Stehplatz-Blöcke: A, B, C). Die Eingänge sind entsprechend ausgewiesen.

Bundesweite Stadionverbote besitzen beim SHFV-LOTTO-Pokalfinaltag der Herren und Frauen in der Grümmi-Arena ihre Gültigkeit. „Der SHFV erwartet ein leidenschaftliches Fußballpublikum, das die Teams frenetisch und fair anfeuert“, freut sich SHFV-Sicherheitsbeauftragter Eddy Münch in Bezug auf die Spiele in Neumünster. „Es ist gängige Praxis, dass bei derartigen Großveranstaltungen des Verbandes die bundesweiten Stadionverbote, die gegen Personen wegen ihres Fehlverhaltens bei anderen Fußballspielen ausgesprochen wurden, gültig sind“, so Münch weiter.

INFO AKKREDITIERUNGEN:
Die Akkreditierungsfrist ist am 3. Mai abgelaufen, alle Akkreditierungsunterlagen wurden entsprechend am Freitag an die Pressevertreter verschickt. Auf der Sitzplatztribüne ist ein gesonderter Pressebereich für akkreditierte Journalisten mit Sitzplatzkarte reserviert.

Der SHFV freut sich, Sie in Neumünster begrüßen zu dürfen und wünscht allen Zuschauern und Pressevertretern eine angenehme Anreise.