Notice: Undefined index: e4485 in /home/liga-tsv-kropp_de/www/configuration.php on line 1
TSV Kropp e.V. Ligamannschaft - News - Pressemitteilung!
 
 
TSV Kropp Ligamannschaft Taxi Kortum
News - Pressemitteilung!


Planungen schreiten voran!

 

Nachdem im Dezember Cheftrainer Dirk Asmussen den Kropper Fußballverantwortlichen seine Zusage für die Saison 2013/2014 gegeben hat konnten in

der Zwischenzeit weitere Meilensteine der Saisonplanung gesetzt werden. Co-­Trainer Martin Schmidt‐Fandrey wird auch in der neuen Saison an der Seite von Dirk Asmussen stehen und sich voll für den Erfolg der Mannschaft einsetzen. "Mir macht es unheimlich viel Spass hier, dass Team hat viel dazu gelernt und ich möchte mit dem TSV sportliche Erfolge einfahren", sagte Schmidt-Fandrey.

Ebenfalls für eine weitere Saison hat der Torwarttrainer Dirk Michalek zugesagt. "Die Arbeit mit den Torhütern ist von gegenseitigem Respekt geprägt. Die Jungs schätzen meine Arbeit und ich weiß, was sie leisten. Alle sind hungrig und wollen weiter", so Michalek am Rande eines Freundschaftsspiels gegen den Husumer SV.

Ein Ziel des verantwortlichen Fußball-Marketings ist es die "Zweite" leistungsmäßig noch dichter an die Ligamannschaft heranzuführen. "Wir sind sehr froh, dass das Team mit Michael Wille die neue Kreisliga gesichert hat und gehen fest davon aus, dass es Martin Sämann als Interimstrainer gelingt die Klasse auch zu halten. Und dann wollen wir weiter kommen", sagte Jörg Prang (2.Vorsitzender des Fußball-Marketing). Da Martin Sämann aus beruflichen Gründen dem Kropper Fußball zwar erhalten bleibt, die die nötige Zeit für die Aufgabe des Trainers der "Zweiten" nicht anbieten kann, musste man auf Trainersuche gehen. Der neue Trainer ist ein alter Bekannter in den Fußballkreisen Schleswig und Eckernförde: Klaus "Dicker" Voland. Der langjährige Ligaspieler des Eckernförder SV war zuletzt beim TSV Friedrichsberg-Busdorf als Trainer für die dortige zweite Mannschaft zuständig. "Hier in Kropp gibt es hervorragende Rahmenbedingungen um einen guten Unterbau für die Liga zu bilden. Ziel wird es sein die junge Mannschaft weiter individuell und taktisch so zu formen, dass wir auch mit den starken Flensburger Kreisligisten mithalten können. Ich bin froh, dass mir der Verein diese Chance geboten hat und freue mich auf die Zusammenarbeit mit der Mannschaft und dem Umfeld", sagte Klaus Voland bei der Vorstellung gegenüber der Mannschaft. Auch Martin Sämann ist froh, dass seine Arbeit kompetent weitergeführt wird. Um ihn bis zum Saisonende zu entlasten, steht mit Ole Werner ein ehemaliger Hertha BSC A-Jugendlicher zur Verfügung. Ole Werner sieht dies als Test für sich selbst, nach diesem Halbjahr wird er wissen, ob er zukünftig im Herrenbereich als Trainer arbeiten möchte.

 

gez.
Jörg
Förster
6.2.2013